Zuparken Festival 2014

Vom 12. - 15. Juni rollten rund 1000 Surf- und Musikliebhaber in ihren Bullis zum Ostseestrand in Kägsdorf. Ziel war das zuparken Festival. Zu erleben gab es wieder Surfaction, Workshops, und Contest.

Besonders spektakulär war der Windsurfcontest am Freitagnachmittag. Er wartete mit perfekten Bedingungen, also 20 Knoten aus Nordwest und zwei Meter Welle auf. Zehn Teilnehmer gingen an den Start. Der Preis war heiß, denn es ging um eine Wildcard für den Windsurf Worldcup auf Sylt.

Unter den Starten waren Oscar Hollmann, der Sieger vom Vorjahr, Johannes Witte, der ebenfalls bei vorangegangen Contests auf dem Treppchen stand, Jakob Große Opphof sowie Markus Marsand, Hauke Nagel, Tobias Kantowski, Daniel Weiß, Dan Zühlke und weitere.

Punkte wurden für die besten vier Tricks in einem Heat von zehn Minuten verteilt, egal ob Wave-Move oder Freestyle Trick. Gewertet wurde durch die Teilnehmer selbst und die Zuschauer bekamen einige spektakuläre Tricks geboten, darunter Spocks , Flackas, Frontloops, Pushloops, Backloops, Culos, Cunos, Cutbacks, Frontloop off the Lip oder Double Flakas.

Zuparken Festival 2014

Zwei spannende Heats lieferten Daniel Weiß gegen Jakob Große Opphof und Oscar Hollmann gegen Markus Marsand. Im Ersteren zeigten Daniel und Jakob was sie drauf hatten, Jakob konnte das Battle jedoch für sich entscheiden, da seine Variation an Tricks größer war.

Oscar Hollmann war der Pechvogel Tages. Er reiste noch in der Nacht aus Berlin an, um am Contest teilzunehmen und hatte auf dem Weg nach Kägsdorf einen Wildunfall.

Trotzdem ging er im ersten Heat gegen Markus Marsand an den Start. Nach zwei Minuten wäre er durch einen Gabelbaumbruch raus gewesen. Sein Gegner Markus ließ sich jedoch dieses Battle nicht entgehen und stimmte einem Restart des Heats zu. Diesen konnte Oscar für sich entscheiden, womit das Glück wieder auf seiner Seite war.

Zuparken Festival 2014

Im spannenden Finale standen sich die drei Fahrer Jakob Große Opphof, Johannes Witte und Oscar Hollmann gegenüber. Es war ein Kopf an Kopf Rennen, welches Jakob letztendlich für sich entschied. Somit stand der glückliche Sieger des diesjährigen Windsurf Contests fest. Jakob freut sich über die Wildcard und die Chance beim Worldcup auf Sylt unter den „Großen“ mitzumischen.

Auch abseits der Contestaction gab es einiges zu erleben und mitzumachen. Das neuste Material wurde getestet und abends bei ausgelassener Stimmung zu Acts wie Go Go Berlin, Seth Schwarz oder Disco Dogs gefeiert.

Noch mehr Sommer, Sonne, Festivalfeeling hat gibt es beim Pangea Festival vom 28.-31. August auf dem ehemaligen Militärflughafen in Pütnitz. Hier gibt es dann Funsportaction rund ums Kiten, BMX, Skaten, Skimboarden und vielem mehr zu erleben.

Zuparken Festival 2014
Zuparken Festival 2014