Werben auf DAILY DOSE
PWA World Cup Pozo/Gran Canaria 2009
Willkommen im 3. Stockwerk - der Worldcup auf Gran Canaria startet mit den ersten Wavesailing Heats in eine actionreiche Woche.
Das Jahr geht schneller rum als man denkt. Aber vielleicht liegt das auch daran, da Pozo einer der Worldcup Events ist, der sich Dank heißer Action förmlich einbrennt - nicht zuletzt wegen des Triple Loop Versuchs von Ricardo Campello, der auch in diesem Jahr wieder mit Spannung erwartet wird.

Vom 10. bis zum 17. Juli stehen die Disziplinen Wave und Slalom bei den Männer, sowie Wave bei den Frauen auf dem Programm.

Spannend startete der Highwind Event mit der Disziplin Wavesailing in den ersten Wettkampftag. Acht Heats der Single Elimination wurden am Nachmittag nach der Einschreibung ausgetragen, leider begleitet vom Ausscheiden von Florian Jung (G-213) gegen Omar Sanchez und dem Aus von Leon Jamaer (G-208) gegen Cyril Moussilmani.

Kein Grund die Köpfe hängen zu lassen, denn diese Patzer lassen sich in der Rückrunde leicht wieder ausbügeln.

PWA World Cup Pozo/Gran Canaria 2009
PWA World Cup Pozo/Gran Canaria 2009
Noch nicht angetreten, da in der zweiten Runde gesetzt, sind Philip Köster (G-44), Daniel Bruch (G-1181) und Klaas Voget (G-4).

Besonders Klaas rechnet sich für diesen Event viel aus, als 17. der aktuellen Wavesailing Tourwertung möchte er hier Punkte sammeln und ist lange vor dem Event angereist, um sich perfekt vorbereiten zu können. Mit Tonky Frans wartet allerdings ein harter Gegner auf den in Hamburg lebenden Auricher.
Dany Bruch landete hier im Vorjahr sogar auf dem 3. Platz - das schreit nach Wiederholung!

Die Augen sind natürlich besonders auf Victor Fernandez gerichtet, der den Event in den letzten drei Jahren gewinnen konnte. Er ist der Mann, den man schlagen muss, um hier zu gewinnen. Ob dies einem seiner Konkurrenten gelingen wird, werden die kommenden sieben Tagen zeigen...

Das Video 1. Tag auf www.dailydose.tv

PWA World Cup Pozo/Gran Canaria 2009
  Tag 2 >>
Werben auf DAILY DOSE