Werben auf DAILY DOSE
EFPT Naxos 2009
EFPT Finale auf Naxos: Der Belgier Steven van Broeckhoven dominierte auch diesen Event der European Freestyle Pro Tour und sicherte sich mit seinem Sieg den 2009er EFPT Freestyle Champion Titel.
Vom 8. bis zum 11. Oktober versammelte sich auf der griechischen Insel Naxos die Elite der europäischen Freestyler, um den Titel 'Prince of the Wind' zu gewinnen und gleichzeitig den 2009er EFPT Champion zu küren.

Das Revier beim Flisvos Sportclub bietet perfekte Bedingungen und entsprechend windig startet der erste Tag mit der Single Elimination. Schon früh am Morgen standen die Fahrer in den Startlöchern, um die ersten Heats auszutragen.

Wenige Stunden später hatte sich das Feld auf die letzten Vier reduziert. Der Slowene Andraz Zan und Yarden Meir aus Israel schafften den Sprung ins Kleine Finale, aber an der Spitze matchten sich zwei bekannte Namen - Andre Paskowski und Steven van Broeckhoven.

Der Belgier zeigte unter anderem einen perfekten Culo und einen Burner, die letztendlich den Ausschlag zum Sieg über Andre gaben.

EFPT Naxos 2009
In der zweiten Hälfte des Tages ging es nach der Mittagspause mit Rückrunde weiter. Besonders der Franzose Nicolas Akgazciyan hatte sich einiges vorgenommen, um seinen schlechten Platz der Hinrunde zu verbessern. Für ihn ging es immerhin um den dritten Platz der 2009er Tourwertung, bei der Davy Scheffers auch noch ein Wörtchen mitzureden hatte.

Mit zwei Siegen katapultierte sich Nicolas auf den 7. Platz des 'Prince of the Wind' und sicherte sich damit den dritten Platz auf dem Treppchen der 2009er EFPT Tour. Davy Scheffers erreichte nur Rang 13 und landete so auf dem undankbaren vierten Platz der Tourwertung.

EFPT Naxos 2009
In der Rückrunde kämpfte sich mit Dieter van der Eyken ein anderer Belgier bis auf den dritten Platz vor, unterlag aber im Duell um Position zwei gegen Ande Paskowski. Damit stand nur noch ein Heat auf dem Tagesprogramm: das Finale zwischen Andre und Steven.

Abnehmender Wind lies allerings keine regulären Bedingungen mehr zu und so verschob Regattaleiter Tom Hartmann die Entscheidung auf den folgenden Tag.

Mit unkonstanten Windbedingungen ging es am nächsten Tag weiter und so wurde ein weiterer Versuch das Finale auszutragen verschoben und stattdessen eine Super Session angesetzt. Der Clou: geschleppt von einem Motorboot ließen sich die Rider auf Highspeed beschleunigen!

Mit einem Switch Cachoo one handed von Davy Scheffers und einem one handed Bob von Dieter van der Eyken platzierten sich beide Teilnehmer auf Rang drei, Edvan Souza de Pedro wurde mit einem one handed Shaka zweiter und den Sieg holte sich Steven van Broeckhoven mit einem Burner Diabolo.

EFPT Naxos 2009
Dann folgte das Finale. Angestachelt vom Sieg der Super Session überzeugte Steven mit seinem kraftvollen Stil die Judges auch in diesem Duell gegen Andre und räumte mit seinem Sieg alle Zweifel aus dem Weg: Der Titel 'Prince of the Wind' auf Naxos und der Toursieg der 2009er European Freestyle Pro Tour gingen in dieser Saison an den kometenhaft aufgestiegenen Belgier Steven von Broeckhoven.

Andre Paskowski wird Zweiter und damit auch EFPT Vize Champion 2009. Tilo Eber landete auf Naxos als zweitbester Deutscher auf dem neunten Rang, Adrian Beholz wurde dreizehnter.

Damit war der offizielle Teil der Wettfahrten abgeschlossen und der Spielplatz für die Freestyler am Samstag für eine weitere Super Session direkt vor das Flisvos Beach Cafe verlegt.

Alle Teilnehmer warteten im Wasser auf das Anschleppen durch Motorboot und Jetski, um dann mit Fullspeed ihre Moves direkt vor dem Publikum zu absolvieren. 45 Minuten lang lief das Spektakel, dass auch den Zuschauern das Adrenalin in die Adern pumpte.

EFPT Naxos 2009
Goiters, Culos und Shakas wurden so knapp am Strand auf das flache Wasser gezirkelt, dass die Gischt auf die Sonnenbrillen der Zuschauer flog. Nicolas Akgazciyan übertrieb es mit der Show und kollidierte (unbeschadet) mit einer der Fahnen am Strand!

Am windlosen Sonntag folgte eine BMX Show, bevor die 2009er EFPT Saison mit der Siegerehrung abgeschlossen wurde.

Gesamtwertung der 2009er
European Freestyle Pro Tour


1. Steven van Broeckhoven
2. Andre Paskowski
3. Nicolas Akgazciyan
4. Davy Scheffers
...
14. Adrian Beholz
...
21. Tilo Eber
...
35. Andi Lachauer
...
Werben auf DAILY DOSE