Werben auf DAILY DOSE
 SuperX Leucate 2005
SuperX Leucate 2005

SuperX Weltmeister Matt Pritchard gewann den ersten SuperX Event des Jahres. Die diesjährige "Mondial du Vent" in Leucate startete am ersten Tag furios. Schon beim Skippersmeeting gegen 9:30 war das Mittelmeer mit Schaumkronen übersät.

Der Franzose Antoine Albeau konnte aufgrund einer leichten Verletzung nicht teilnehmen und so richteten sich die Blicke auf den amtierenden Weltmeister Matt Pritchard. Kurisoität im Teilnehmerfeld: Auch Wave Guru Josh Angulo hatte sich eingeschrieben.

Gegen die beiden Pritchard Brüder konnte der Maui Local allerdings nichts ausrichten. Matt und Kevin kamen in der ersten Runde auf Platz eins und zwei. Der Franzose Cyril Moussilmani landete auf den dritten Rang.

Nach einer kurzen Mittagspause startete der zweite Durchgang bei 30 Knoten Wind. Auch diese Runde gewann Matt Pritchard. Diesmal gefolgt von Robby Swift und Julien Taboulet.

SuperX Leucate 2005

In der dritten Runde sah es zunächst so aus, als ob Matt diesmal keinen Platz auf dem Treppchen erlangen könnte. Dann startete er eine furiose Aufholjagd, überholte mit einer Racing Duck Jibe gleich vier Fahrer und kam hinter Moussilmani auf den zweiten Rang.

So begann und endete der Event mit einem guten ersten Tag. Der Wind zeigte sich in den folgenden fünf Tagen nicht mehr.

Weiter geht's mit SuperX an der Costa Brava. Das Finale wird auf den Kanaren stattfinden.

Werben auf DAILY DOSE